Andere Regionen

Kreuzfahrten in Alaska

Coral Princess in Alaska
Alaska, das ehemalige russische Territorium, ist jetzt der nördlichste und westlichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika. Der Beiname Alaskas ist Last Frontier - "die letzte Grenze". Alaska besitzt die sehr reiche Flora und Fauna: riesengroße Braunbären und Elche, fischreiche Flüssen und Seen. Bildhafte Landschaften und fast keine Industrie.

Die Ureinwohner des Alaska waren die Eskimos und Aleuten und die erste Europäer, die an den Ufern Alaskas aussteigen, waren die Seefahrer des russischen Boots "Der Heilige Gabriel", die das unbekannte Land forschten. Das war 1732. Später war das Alaska unter der Verwaltung des Russisch-Amerikanischen Gesellschaft und im Jahre 1867 haben die USA das Land vom Russischen Kaiserreich erworben.

Nach dreißig Jahren hat man auf Alaska Gold gefunden. Und 1898 brach der Klondike-Goldrausch aus. Zahlreiche Goldgräber strebten nach Alaska. Der junge Schriftsteller Jack London war einer der Goldgräber. Kaum konnte jemand besser als er diese Zeit und die Helden des Nordens beschreiben.

Kreuzfahrt in Alaska kaufen

Alaska
1959 wurde Alaska der 49 Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika geworden.

Heute ist dieses Territorium ein der schönsten Naturschutzgebieten der Erde, wo jedes Jahr tausende Touristen reisen.

Merkwürdig ist, dass in einigen Ecken Alaska bis jetzt noch russische Dialekte spricht.

Und die Fahne Alaska hat der dreizehnjährige Junge gezeichnet. Auf dem blauen Feld sind die acht Sterne. Die sieben Sterne zeigen das Sternbild "Der Große Bär" und der achte den Polarstern.

Seit vierzig Jahren ist Princess Cruises No 1 Veranstalter auf Alaska. Land- und Seereisen hier. Alle Kreuzfahrten in Alaska können mit den Landrundreisen verknüpft und so kann Ihre Reise von 8 Tagen (Kreuzfahrt) bis 12 oder 15 Tagen (zusammen mit der Landrundreise) dauern.

Die Natur Alaskas
Eine typische Alaska-Reise sieht so aus. Die meisten Kreuzfahrten beginnen in Vancouver, Anchorage, Seattle und San-Francisco. Der nächste Hafen - Ketchikan - hier kann man die Kultur der Urbevölkerung kennenlernen oder einfach fischen gehen. Juneau - ist die Hauptstadt Alaskas. Mit der Bevölkerung von nur 31275 Tausend Menschen hat Juneau ein Geschichtsmuseum und sogar eine christlich-orthodoxe Kirche. Skagway ist eine ehemalige Goldgräberstadt und der nördlichste Endpunkt für die Kreuzfahrten. Die Spuren des großen Klondike-Goldrausches sieht man hier bis heute noch. Glacier-Bay-Nationalpark ist ein der schönsten Plätzen in Alaska und hat über 50 benannte Gletscher. Nicht selten kann man hier beobachten die über 50 Meter hohe Eisbrocken, wenn sie abbrechen und ins Wasser fallen. Merkwürdig ist, dass die Kreuzfahrtschiffe die einige Elektrizität um hier zu kreuzen benutzen. Aus den ökologischen Gründen ist es verboten, die Dieselmotoren hier zu benützen. Ein der schönsten Fjorden auf der Welt - College-Fjord - ist der nächste Punkt nach dem Glacier-Bay-Nationalpark. Die typische 8-Tagen-Alaska-Kreuzfahrt endet in Anchorage, den nördlichsten Hafen der Vereinigten Staaten. Nach der Kreuzfahrt kann man eine Landrundreise unternehmen, denn eine Woche ist zu wenig! Und die meisten Touristen genießen weiter die Schönheiten Alaskas, jetzt aber auf der Erde - ein reiches Landprogramm wartet aus Sie!

Es scheint, dass die Landrundreise extra so gemacht ist, als ob der Abenteuergeist die Touristen weiter gegen Alaskas Weiten treibt. Die Wege der Bahnbrecher und Goldgräber - jetzt können Sie diese Romantik selbst erleben und die wilde Natur Alaskas, Tierwelt und pittoreske Landschaften sehen. Princess Cruises bietet die beste Möglichkeit für solche Reisen. Da können Sie Denali Nationalpark im Herzen Alaskas besuchen und den höchsten Berg Nordamerikas sehen. Und sogar Ihr Glück als Goldgräber versuchen! Nationalparken, wie Wrangell-St.Elias-Nationalpark oder Kenai Nationalpark gehören zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten auch. Es soll auch erwähnt sein, dass während der Reise komfortable Lodges und Busse, sowie der Panoramazug, der extra für Princess Cruises gebaut war, und Ihnen zur Verfügung steht.

Erleben Sie Alaska mit der Familie oder zu zweit! Die beste Zeit für die Reise ist Sommer und egal wie viele Länder und Städte sie schon gesehen haben, Alaska lässt niemanden gleichgültig!

Kreuzfahrt in Alaska kaufen